SDRT2

Systemdynamik und Regelungstechnik II (V3+Ü2)

Vorlesung V3
Termin Aufzeichnunen werden Mittwochs bis spätestens 09:50 in den Moodle Kurs hochgeladen
Ort Moodle
Dozent Prof. Dr.-Ing. J. Adamy
Übung Ü2
Termin Do 09:00h – 10:35h
Ort S306/051 (HBI)
Ansprechpartner Christoph Ziegler, M.Sc.
ECTS (Vorlesung + Übung) 7 CP (B.Sc. etit, PO 2014),
6 CP (B.Sc. etit, PO 2007)
Prüfung  
Termin Di, 18.08.2020, 08:00 – 11:00
Ort Otto-Bernd-Halle (Mensa), Nachnamen: A – N
S101/A1 (Audimax), Nachnamen: Ö – Z
Ansprechpartner Jan Zimmermann, M.Sc.
Erlaubte Hilfsmittel siehe Erlaubte Hilfsmittel
Prüfungsrelevante Inhalte Inhalt der Vorlesung und Übung
Prüfungseinsicht tbd.
Weitere Informationen Beachten Sie den Punkt Informationen zur Klausur sowie die Ankündigungen unter Aktuelles in der rechten Spalte.

Corona-Hinweise:
Bitte lesen Sie sich die aktuellen Hinweise zur Klausurdurchführung in Covid19-Zeiten unter diesem Link durch und verhalten Sie sich dementsprechend. Vielen Dank!

Einsicht zur Klausur WS19/20 vom 22.05.2020

Für die Klausur SDRT2 vom 22.05.2020 steht der Termin für die Klausureinsicht fest. Diese wird am 23.07.2020 um 15:30 Uhr im Hörsaal S306/051 stattfinden.

Falls Sie daran teilnehmen möchten schicken Sie bitte bis zum 19.07.2020 eine kurze Mail mit Betreff „Einsicht SDRT2“ und Ihrem Namen an christoph.ziegler@rmr.tu-darmstadt.de.

Bitte beachten Sie, dass diese Klausureinsicht unter Covid-19-Bedingungen abgehalten wird. Bringen Sie also bitte weißes Paper sowie einen Bleistift mit. Nähere Informationen zur Regelung finden Sie unter https://www.intern.tu-darmstadt.de/dez_ii/covid19/Klausureinsicht.de.jsp.

Information zur Klausur

Die Bearbeitungszeit beträgt 3 Stunden.

Beachten Sie die Hinweise zu Erlaubten Hilfsmitteln.

Wichtiger Hinweis zur Klausurbewertung:

Sie erhalten die Punkte für eine Teilaufgabe* nur, wenn Sie diese komplett fehlerfrei gelöst haben.
Enthält die Teilaufgabe einen Fehler, wird diese Teilaufgabe mit null Punkten bewertet, unabhängig von Ihren Zwischenergebnissen. Fehlen bei der Teilaufgabe nachvollziehbare Rechenwege oder Begründungen, wird diese Teilaufgabe ebenfalls mit null Punkten bewertet.
*Eine Teilaufgabe ist die jeweils kleinste Aufgabeneinheit, hinter der eine Punktzahl angegeben ist
(z. B. „b1) . . . (1 P.)“ ).

Die Teilaufgaben haben zwischen 0.5 und 2 Punkten. Die durchschnittliche Punktzahl einer Teilaufgabe beträgt ca. 1 Punkt. Eine Klausur hat 50-80 Punkte.

Für das erfolgreiche Bestehen der Klausur wird nachdrücklich der Besuch der Vorlesung und der Übung empfohlen. Da für die Klausur sowohl ein Verständnis der Vorlesungs- und Übungsinhalte als auch eine gute Rechenpraxis erforderlich ist, sollten unbedingt die jeweiligen Übungsaufgaben selbstständig vor dem Besuch der Übung gelöst werden.

Unterlagen und E-Learning-Angebot

Das vorlesungsbegleitende und klausurrelevante Skript ist im Moodle-Kurs zu Vorlesung als Download erhältlich. Das Skript können Sie auch über den Buchhandel oder direkt beim Shaker-Verlag beziehen.

Weitere Informationen, Unterlagen sowie E-Learning Angebote zur Vorlesung und Übung finden Sie unter Moodle. Da Moodle mit TuCan verknüpft ist, erfolgt die Einschreibung automatisch.

Aufbau

Die Veranstaltung Systemdynamik und Regelungstechnik II gehört für Studenten der Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik zum Pflichtprogramm des Hauptstudiums. Sie richtet sich außerdem an Studenten der Mechatronik sowie Interessenten anderer Studienrichtungen.

Die Vorlesung baut auf der Veranstaltung Regelungstechnik I auf. Es handelt sich um eine '3+2'-Veranstaltung, die aus Vorlesungsteil und Übungsteil besteht. Gehalten wird die Vorlesung von Prof. Dr.-Ing. J. Adamy jeweils im Sommersemester.

Inhalt

Evaluierungen