Programmierung in der Automatisierungstechnik in C/C++
Vorlesung V1
Termin Do 11-40- 13.20 (14-tägig)
Ort digitale Veranstaltung
Dozent Dr. rer. nat. Tatiana Tatarenko
Übung Ü1
Termin Do 11.40-13.20 (14-tägig)
Ort digitale Veranstaltung
Ansprechpartner M.Sc. Yuri Furletov
ECTS (Vorlesung + Übung) Diplom ETiT: 3CPs
B.Sc.ETiT: 2CPs
M.Sc. Mechatronik: 2CPs
Prüfung
Termin siehe TUCaN
Ort siehe TUCaN
Ansprechpartner Dr. rer. nat. Tatiana Tatarenko
Erlaubte Hilfsmittel keine
Prüfungsrelevante Inhalte alle Vorlesungen und Übungen
Prüfungseinsicht Wird noch bekannt gegeben.
Weitere Informationen Beachten Sie den Punkt Aktuelles in der rechten Spalte und unsere Vorlesungsnews.

Information zur Vorlesung und zur Übung

Alle Materialien, wie Vorlesungsfolien, Übungsblätter und Musterlösungen stehen in Moodle zum Herunterladen bereit. Die Vorlesung und die Übung wechseln sich 14-tägig ab und dauern jeweils zwei Vorlesungs- bzw. Übungseinheiten.

Aufbau

Es handelt sich um eine '1+1'-Veranstaltung, die aus Vorlesungsteil und Übungsteil besteht. Gehalten wird die Vorlesung von Dr.-Ing. Volker Willert jeweils im Wintersemester. Die Übung übernimmt Herr Maximilian Löffler.

Inhalt

Der Kurs ist als Einstieg in das Programmieren mit C/C++ gedacht. Der Kurs gliedert sich in die folgenden Inhalte.

  • Der Kompiliervorgang, Entwicklungsumgebung
  • Grundlagen C: Datentypen, Kontrollfluss, Funktionen
  • C-Erweiterung: Arrays, Pointer
  • Grundlagen C++: Pointer, Objektorientierung, Überladen von Operatoren, Ausnahmebehandlung, Templates, STL Container

Unterlagen und allgemeine Literaturhinweise

Vertiefenden Literatur:

  • B. Kernighan, D. Ritchie, Programmieren in C, Carl Hanser Verlag, 1990.
  • B. Stroustrup, Die C++ Programmiersprache, Addison Wesley, 2009.