PS-AUT

Projektseminar Automatisierungstechnik (P4)

Projektseminar  
Auftaktveranstaltung 19.10.2017, 9:50 bis 11:30, S1|01 A04
Abschlussvorträge 08.02.2018, 13:30 bis 18:00, S1|03 221
Projektbegleitung
Anwesenheitspflicht!
(Details unten)
  • Workshop Projektmanangement
  • Projektbesprechung
  • Vortragstraining
  • Exkursion
Ansprechpartner Stefan Luthardt, M.Sc.
ECTS (Vorlesung + Übung) 8 (Master etit)
Prüfung Es findet keine schriftliche Prüfung statt. Die Bewertung des Projektseminars erfolgt auf Grundlage der Projektarbeit, der Ausarbeitung und des Abschlussvortrags.
Weitere Informationen Beachten Sie die Angaben unten sowie den Punkt Aktuelles in der rechten Spalte.

Auftakt

Präsentation Auftaktveranstaltung 19.10.2017 (pdf)

Termine HDA Veranstaltungen (pdf, Stand 23.11.)

Allgemeines

Das Projektseminar Automatisierungstechnik ist Wahlpflichtfach im Hauptstudium Elektrotechnik mit Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik. Es werden in kleinen Gruppen Forschungsthemen u.a. aus den Bereichen

  • Regelungs- und Automatisierungstechnik
  • Modellbildung
  • Simulation

bearbeitet. Neben dem praktischen Bearbeiten des Projektes muss ein Abschlussbericht angefertigt werden und ein Vortrag über die erzielten Ergebnisse gehalten werden. Die Betreuung der Projekte geschieht durch wissenschaftliche Mitarbeiter des Fachgebiets.

Anmeldung und Auftaktveranstaltung

Die Anmeldung für das Projektseminar muss bis zum 12.10.2017, am Aushang des Fachgebietes Regelungsmethoden und Robotik (Gebäude S3|10, 4. Stock) erfolgen. Jeder Teilnehmer muss sich persönlich in die dort aushängende Liste eintragen! Zusätzlich müssen sich die Teilnehmer bei TUCaN anmelden. Die Einteilung bzw. Wahl der Projektthemen erfolgt nach der Reihenfolge auf der Anmeldeliste.

Die Themenvergabe findet währen der Auftaktveranstaltung am 19.10.2017 statt. Für die Teilnahme am Projektseminar ist diese Veranstaltung verpflichtend!

Projekt

Der Bearbeitungszeitraum erstreckt sich vom 19.10.2017 bis zum 29.01.2018. Jede Gruppe soll mit dem Betreuer regelmäßige Besprechungstermine vereinbaren. Eine erfolgreiche Projektarbeit ist Voraussetzung für die Bewertung des Projektseminars.

Pro Gruppe ist eine 10 seitige Ausarbeitung anzufertigen. Eine Vorlage dafür wird per bereitgestellt. Die Ausarbeitungen müssen bis zum 29.01.2018, 23:59 MEZ beim Betreuer und Stefan Luthardt (als PDF per Mail) abgegeben werden. Nähere Angaben zum Inhalt und der Struktur der Ausarbeitung werden von den Betreuern gegeben.

HDA Projektbegleitung

Projektbegleitend nehmen die Teilnehmer an den folgenden Workshops der
Hochschuldidaktische Arbeitsstelle (HDA) teil (Anwesenheitspflicht!):

  • Projektmanagement: 01.11., 02.11. oder 03.11.2017
    (Termine und Räume für die einzelnen Gruppen werden nach der Gruppeneinteilung festgelegt.)
  • Vortragstraining: 05.02. oder 06.02.2018
    (Termine und Räume für die einzelnen Gruppen werden nach der Gruppeneinteilung festgelegt.)

Exkursion

Im Rahmen des Projektseminars Automatisierungstechnik findet eine Industrieexkursion statt. Diese ist eine Pflichtveranstaltung.

Die Exkursion findet am 12.12. von 8:50 bis 15:30 statt und führt zum Continental Standort Frankfurt Rödelheim. Der Ablauf der Exkursion ist unten angegeben. Bitte pünktlich am Treffpunkt sein!

Bitte tragen Sie zur Exkursion festes und geschlossenes Schuhwerk. Bitte beachten Sie außerdem, dass Fotografien und Filmen am Continental-Standort verboten ist!

Ablauf Continental Exkursion 12.12.2017

8:50 Treffen am Bushalteplatz am Jugendstilbad
Landgraf-Georg-Straße; gegenüber HBI, Gebäude S3|06
9:00 – 10:00 Fahrt mit dem Bus nach Frankfurt-Rödelheim
10:00 Ankunft & Begrüßung bei Continental
10:10 Das Unternehmen Continental & Einstiegsmöglichkeiten
10:45 Werksführung ABS-Montage
12:00 Mittagspause
12:45 Demonstration CUbE
13:30 Fachvortrag: Automatisiertes Fahren
14:15 Feedbackrunde und Verabschiedung
14:30 – 15:30 Rückfahrt nach Darmstadt

Vorträge

Die Vorträge zum Abschluss des Projektseminars finden am 08.02.2018 von 13:30 bis 18:00 statt. Dabei stellt jedes Team seine Ergebnisse in einem 20-minütigen Vortrag vor.

Themen

Evaluierungen