SDRT2

Systemdynamik und Regelungstechnik II (V3+Ü2)

Vorlesung V3
Termin Mi 9.50h – 11.30h
Do 10.45h – 11.30h
Ort siehe Tucan
Dozent Prof. Dr.-Ing. J. Adamy
Übung Ü2
Termin Mi 11:40h – 13:20h, S103/226
Ansprechpartner Thomas Schmitt, M.Sc.
ECTS (Vorlesung + Übung) 7 CP (B.Sc. etit, PO 2014),
6 CP (B.Sc. etit, PO 2007)
Prüfung  
Termin 21.08.2018 11-14 Uhr, Termin in TUCaN ist bindend
Ort Nach Nachname:
A-R in S1|01 / A1
S-Z in S2|06 / 030
Ansprechpartner Thomas Schmitt, M.Sc.
Erlaubte Hilfsmittel siehe Erlaubte Hilfsmittel
Prüfungsrelevante Inhalte Inhalt der Vorlesung und Übung
Prüfungseinsicht  
Weitere Informationen Beachten Sie den Punkt Informationen zur Klausur sowie die Ankündigungen unter Aktuelles in der rechten Spalte.

Information zur Klausur

Die Bearbeitungszeit beträgt 3 Stunden.

Beachten Sie die Hinweise zu Erlaubten Hilfsmitteln.

Wichtiger Hinweis zur Klausurbewertung:

Sie erhalten die Punkte für eine Teilaufgabe* nur, wenn Sie diese komplett fehlerfrei gelöst haben.
Enthält die Teilaufgabe einen Fehler, wird diese Teilaufgabe mit null Punkten bewertet, unabhängig von Ihren Zwischenergebnissen. Fehlen bei der Teilaufgabe nachvollziehbare Rechenwege oder Begründungen, wird diese Teilaufgabe ebenfalls mit null Punkten bewertet.
*Eine Teilaufgabe ist die jeweils kleinste Aufgabeneinheit, hinter der eine Punktzahl angegeben ist
(z. B. „b1) . . . (1 P.)“ ).

Die Teilaufgaben haben zwischen 0.5 und 2 Punkten. Die durchschnittliche Punktzahl einer Teilaufgabe beträgt ca. 1 Punkt. Eine Klausur hat 50-80 Punkte.

Für das erfolgreiche Bestehen der Klausur wird nachdrücklich der Besuch der Vorlesung und der Übung empfohlen. Da für die Klausur sowohl ein Verständnis der Vorlesungs- und Übungsinhalte als auch eine gute Rechenpraxis erforderlich ist, sollten unbedingt die jeweiligen Übungsaufgaben selbstständig vor dem Besuch der Übung gelöst werden.

Information zur Übung

Hier werden die Inhalte der nächsten Übung bekanntgegeben. Alle Aufgaben der nächsten Übung sollten vor der Übungsstunde selbst gerechnet werden. Musterlösungen vorangegangener Übungen stehen weiter unten als pdf-Dateien zur Verfügung.

Es wird dringend empfohlen die Aufgaben vor der eigentlichen Übungen zu rechnen. Ein Übungsblatt wird auch zur Verfügung gestellt. Dieses beinhaltet die Aufgaben aus dem Aufgabensammlung und dient nur der Vollständigkeit.

  • Übung 1 am 25.04.2018: 2.2-1, 2.2-5, 2.2-4, 2.2-6
  • Übung 2 am 02.05.2018: 2.2-7, 2.2-8, 2.2-16, 2.2-17
  • Übung 3 am 09.05.2018: 2.2-13, 2.2-19, 2.2-23 + extra Aufgabe Operationsverstärker (siehe Übungsblatt)
  • Übung 4 am 16.05.2018: 1.2-1 bis 1.2-8 + extra Aufgabe Exp-Funktion (siehe Übungsblatt)
  • Übung 5 am 23.05.2018: 3.2-3, 3.2-4, 3.2-2, 3.2-6, 3.2-9, 3.2-10
  • Übung 6 am 30.06.2018: 4.2-4, 4.2-1, 4.2-2, 4.2-7, 4.2-8
  • Übung 7 am 06.06.2018: 5.2-3 (a,d), 5.2-1, 5.2-2
  • Übung 8 am 13.06.2018: 5.2-3 (b,c), 5.2-5, 5.2-9, 5.2-15
  • Übung 9 am 20.06.2018, bis max. 13 Uhr: 6.2-2, 6.2-1, 6.2-3, 7.2-9
  • Übung 10 am 27.06.2018: 6.2-8, 6.2-6, 6.2-9, 7.2-1
  • Übung 11 am 04.07.2018: 7.2-5, 7.2-10, 7.2-2, 7.2-3, 7.2-12
  • Übung 12 (Donnerstagsübung!) am 05.07.2018 um 10:45 Uhr im HBI: 7N-1 (nicht in der Aufgabensammlung), 11.1-6
  • Probeklausur am 11.07.2018 um 09:50 Uhr (wird vor Ort ausgeteilt)
  • Besprechung der Probeklausur am 12.07.2018 (statt VL)

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Sprechstunde

Fragen zu den Übungsaufgaben und Vorlesungsinhalten sollten nach Möglichkeiten direkt in der Übung bzw. Vorlesung gestellt werden, damit alle Teilnehmer der Veranstaltung von der Beantwortung profitieren.
Sollten Fragen trotzdem unbeantwortet bleiben, können Sie diese in der SDRT2-Sprechstunde stellen.

Die nächste Sprechstunde findet am Donnerstag, den 16. August von 10.00 bis 11.00 Uhr im Raum 406A, S3|10 statt.

Aufbau

Die Veranstaltung Systemdynamik und Regelungstechnik II gehört für Studenten der Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik zum Pflichtprogramm des Hauptstudiums. Sie richtet sich außerdem an Studenten der Mechatronik sowie Interessenten anderer Studienrichtungen.

Die Vorlesung baut auf der Veranstaltung Regelungstechnik I auf. Es handelt sich um eine '3+2'-Veranstaltung, die aus Vorlesungsteil und Übungsteil besteht. Gehalten wird die Vorlesung von Prof. Dr.-Ing. J. Adamy jeweils im Sommersemester.

Inhalt

Unterlagen und E-Learning-Angebot

Das vorlesungsbegleitende und klausurrelevante Skript ist zu Beginn jedes Sommersemesters in den ersten Vorlesungsstunden direkt im Hörsaal erhältlich. Das Skript können Sie auch über den Buchhandel oder direkt beim Shaker-Verlag beziehen.

Im Moodle-Kurs zu Systemdynamik und Regelungstechnik II können Sie Ihre Kenntnisse mit Hilfe von Multiple-Choice Aufgaben überprüfen. Außerdem wird ein Online-Matlab-Kurs angeboten, in dem ausgewählte Übungsaufgaben in Matlab nachvollzogen werden können.

Evaluierungen