rt2matlabkurs

Matlabkurs für die Vorlesungen SDRT II und SDRT III

Der Matlabkurs ermöglicht die Vertiefung der Kenntnisse aus den Vorlesungen Systemdynamik und Regelungstechnik II und III. Darüberhinaus bietet er einen Einstieg in die Software MATLAB/Simulink, die in der Industrie und an Hochschulen vor allem für numerische Simulation sowie Datenerfassung, Datenanalyse und -auswertung eingesetzt wird.

Hinweis: Eine Installation von Matlab ist erforderlich. Diese ist z.B. in den Rechnerpools des Fachbereichs 18 (Gebäude S3|10-116) vorhanden.

Installation

Der Kurs st modular aufgebaut. Sie benötigen das Basismodul und können sich dann die Matlabaufgaben zu verschiedenen Themengebieten, sowie die Simulinkbeispiele als Module dazu installieren. Sie können einzelne Module jederzeit auch nachinstallieren. Die Dateien liegen alle als zip-Datei vor und lassen sich weiter unten auf dieser Webseite herunterladen. (Aktuelle Version vom 22.05.2006)

Installationsanleitung:

  • Das Basismodul und die von Ihnen gewünschten Matlabaufgaben und/oder die Simulinkbeispiele downloaden.
  • Einen Ordner 'rt2' erstellen.
  • Die zip-Datei des Basismoduls in den Ordner 'rt2' entpacken.
  • Installation von Matlabaufgaben: Im Ordner 'rt2' existiert bereits der Unterordner: 'uebungen_zu_matlab'. Die Matlabaufgaben müssen in dieses Verzeichnis entpackt werden. Sie können im Verzeichnis 'uebungen_zu_matlab' beliebige Unterordner anlegen, um die Aufgaben zu sortieren.
  • Installation der Simulinkbeispiele: Entpacken Sie die Simulinkbeispiele in das Verzeichnis 'rt2'. Es sollte dann der Ordner 'vorlesungsbeispiele_zu_rt2', der die Simulinkbeispiele enthält, als Unterverzeichnis des Ordners 'rt2' existieren.
  • MATLAB starten und in das unter 2) erstellte Verzeichnis ('rt2') durch Eingabe von 'cd E-LEARNING-DIR/rt2' im Command-Window wechseln. (E-LEARNING-DIR dabei durch den Pfad Ihres Ordners 'rt2' ersetzen). Alternativ kann man auch mit der Maus über das 'Current Folder'-Fenster von Matlab in den Ordner 'rt2' wechseln.
  • Im Command-Window den Befehl rt2 eingeben und mit der Eingabetaste betätigen. Nach einer kurzen Ladezeit erscheint das Startmenü.

Sind Fehler bei der Benutzung des Programms aufgetreten oder haben Sie Anregungen? Bitte einfach eine genaue Beschreibung an nebenstehenden Ansprechpartner mailen. Wir sind sehr daran interessiert das Programm zu verbessern.

Download